Dr. Christian Bährens
Dr. Christian Bährens

Christian Bährens 

(*1958 in Berlin)

 

Christian Bährens studierte Musik in Berlin und leitet neben dem Wilmersdorfer Kammerchor das Vokalensemble Cantico Nuovo, den Großen Chor des Beethoven-Gymnasiums und die Matthäus-Kantorei Steglitz. 

 

Er nahm an Meisterkursen bei Heinz Hennig und Laszlo Heltay teil und vertiefte sein Studium unter anderem bei Sir Simon Rattle in Birmingham und beim Knabenchor des St. John's College in Cambridge. Auf ein Engagement als Assistent beim Internationalen Chorfestival in Katalanien folgte eine Einstudierung für René Jacobs zur Zusammenarbeit mit dem RIAS-Kammerchor. 

Zur Zeit ist er Chorleitungsdozent im Auftrag des Landesmusikrats Musik im Rahmen eines Förderprojektes für jungen Nachwuchs aus Berliner Schulen.

 

Er wurde 2011 von der Universität von Bromberg promoviert und war mehrfach als Dozent für Chorleitung und Musikwissenschaft an die Musikakademie Posen eingeladen. Seit einigen Jahren widmet er sich verstärkt dem Komponieren und inzwischen haben die Verlage Cantando, Ferrimontana und Norsk zahlreiche seiner Chorkompositionen veröffentlicht, darunter sein Deutsches Requiem für Chor a cappella.

 

Christian Bährens ist seit fast dreißig Jahren Spezialist für funktionale Stimmbildung, betreute zahlreiche Berliner Chöre und ist regelmäßig Dozent bei Workshops z.B. für die Landeskirche Berlin-Brandenburg, den Chorverband Berlin und den Bundesverband Musikunterricht.  Als Sänger widmet er sich vor allem der englischen und deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts und präsentierte mit dem Pianisten Andreas Lisius zuletzt die Winterreise von Franz Schubert

 

www.christian-baehrens.de                                                                                  August 2019 

 

 

 



Proben dienstags 19 Uhr

 

Cecilien-Grundschule

Nikolsburger Platz 5

10717 Berlin

 

U9: Bhf Güntzelstraße

U1: Bhf Hohenzollernplatz

 

info@wilmersdorfer-kammerchor.de